Weiterbildungen etc.


Hier findet Ihr Angebote für Weiterbildungen, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Doktorandenstellen.

Titel Ort Datum Kurzbeschreibung  
Infoabende zum Masterstudiengang

Psychologische

Hochschule Berlin und digital

Siehe Beschreibung

Details zu den Infoabenden: 

M.Sc. Psychologie: Klinische Psychologie und Psychotherapie

25. Mai 2022 ab 18 Uhr

06. Juli 2022 ab 18 Uhr

mit Prof. Timo Storck 

 

M.Sc. Psychologie: Gesundheit in Arbeit und Gesellschaft

02. Juni 2022 ab 18 Uhr 

14. Juli 2022 ab 18 Uhr 
mit Prof. Rebecca Bondü und Prof. Tim Vahle-Hinz

 

Die Infoabende werden online und über Zoom stattfinden. Im Rahmen der Veranstaltungen werden die Inhalte und Abläufe neuen Masterstudiengänge sowie die beruflichen Perspektiven für Absolvent*innen vorgestellt. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. 

 

Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website unter www.phb.de/infoabende.Informationen zur Psychotherapeutengesetzreform finden Sie auf unserer FAQ-Seite:www.phb.de/psychotherapeutengesetz-faq.

 

Herzliche Grüße von der PHB!

 
Masterstudiengang Medien- und Kommunikationswissenschaft Mannheim

bis 31.05.

https://www.phil.uni-mannheim.de/mkw/studium/studiengaenge/ma-mkw-digitale-kommunikation/

 
Masterstudiengang "Bildungswissenschaft – Lehren und Lernen" in Freiburg Freiburg

dauerhaft

Unser Studiengang lebt von einer starken Praxisnähe,

aber auch von einem hohen Forschungsbezug - und könnte für die

Studierenden als Option nach dem Bachelorabschluss von Interesse sein!

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein dreijähriges Studium in

Bildungswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Psychologie,

Kognitionswissenschaft oder einem gleichwertigen Fach.

 

Alle Informationen zum Studiengang sind im Flyer oder auf unserer

Webseite zu finden:

https://ezw.uni-freiburg.de/studiengaenge/master-studiengang-1/

 
Masterarbeit: Evaluation eines Trainings zur Förderung des Selbstmigefühls (self compassion) Online

Ab sofort

(Stand: 20.04.2021)

Ziel ist es, ein Training zur Förderung des Selbstmitgefühls (self compassion), das bereits entwickelt ist, wissenschaftlich zu begleiten. Es gibt bereits einige Forschungsarbeiten, die die positiven Auswirkungen einer Stärkung des Selbstmigefühls nachweisen. Es ist evtl. möglich, einmal selbst am Training teilzunehmen.

 

Bei Interesse bitte an folgende Email-Adresse schreiben: dlugosch@zepf.uni-landau.de

 
FB-Kolloquium Online (Olat) dauerhaft Informationen dazu findet ihr hier.